Denk- und Produktionsort
Anne Kulbatzki – "Sonnenaufgang: der Mond geht unter, nur nicht der Mond und nicht unter"

Anne Kulbatzki, 1988 in (Ost-)Berlin geboren, studierte Darstellende Kunst am Max Reinhardt Seminar in Wien. Als freischaffende Schauspielerin und Autorin gilt ihr besonderes Interesse der Stoffentwicklung mit anderen Künstlerinnen. In den letzten Jahren arbeitete Sie u.a. mit Matthias Rippert, Sahba Sahebi, Milena Michalek, Juno Meinecke, Moritz Geiser, Kathrin Herm, Selina Traun, Larissa Rosa Lackner, Fanny Sorgo und Lorenz Just an Projekten für Bühne, Film, Hörspiel und Bildende Kunst.Sie und / oder ihre Arbeiten waren oder sind u.a. zu sehen am Deutschen Theater Berlin, Schauspielhaus Hamburg, Ballhaus Ost Berlin, Schauspielhaus Wien, Kosmos Theater Wien, Generale Oost Arnhem und Berliner Ensemble. Von 2017-19 war sie festes Ensemblemitglied des Münchener Residenztheaters. Mit dem Denk- und Produktionsort Libken verbindet sie seit mehreren Jahren eine intensive Komplizinnenschaft.

Foto: Eleonore Khuen Belasi

Für das Bild liegt keine Beschreibung vor.